Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

Zurück zur Startseite zur Startseite LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte
:: Impressum

Vorheriges Stichwort: bläck   Nächstes Stichwort: Blähboy

Blag

Blach ungezogenes, unartiges Kind Die Blagen machen wieder einen Krach aufe Straße, da kanze nich bei lesen. Kannze nich besser auf dein Blach aufpassen, dat macht alles kaputt. Du bis ja noch en richtiges Blag. (unreifes Kind) Die ham en ganzen Stall voll Blagen. (leibliche Kinder) Du bis en richtich fieses Blach geworden. Rotzblag sehr ungezogenes Kind Ich hau dem Rotzblag gleich en paar hinter die Löffel. Wenn ich dat verdammte Rotzblag erwisch, dat hau ich windelweich. Dat warn die Rotzblagen von nebenan. Blagenzeug, Blagenvolk Kinderschar Habt ihr dat Blagenvolk heute ma zu Hause gelassen?

Druckversion

Bearbeiter: P.Honnen, Michael Kornfeld (Duisburg), Elfriede Fitschen (Darmstadt)

Literatur: Rheinisches Wörterbuch

Kommentare

21.09.2009, 21:55 Uhr
Purodha Blissenbach
ohne Ort
An der unteren Sieg wird "Blaachs" und "Blaaren" als Mehrzahlform gebraucht.

18.02.2007, 16:27 Uhr
B. Karls
Solingen-Ohligs, Langenfeld
Das Wort "Blag" kann synonym zum kölschen "Pänz" eingesetzt werden. Es ist nicht abwertend gemeint, sondern es weist liebevoll/humorvoll darauf hin, dass Kinder keine Aufziehpuppen sind, die immer brav und sauber angezogen herumlaufen. In die Serie passt auch "dat Rotzig". Beispiel: Dat Rotzig klettert alt wier in den Appelboum.


Wortartikel kommentieren

Haben Sie Ergänzungen zu diesem Wort? Kennen Sie andere Bedeutungen? Oder typische Sätze? Vielleicht gibt es das Wort in Ihrem Wohnort gar nicht? Schreiben Sie uns. Werden Sie Mitarbeiter an diesem Wörterbuch. Ihre Kommentare, Kritik oder Ergänzungen gehen sofort online!

Werden Sie Wörterbuchautor! Wenn Sie Ihren Namen und Wohnort angeben, werden Sie in die ewige Autorenliste aufgenommen. Sie können aber auch anonym bleiben, dann geben Sie bitte nur die Region an, für die Ihr Kommentar gilt.

Ach so: Dass Sie die Grundrechenarten beherrschen, bezweifeln wir natürlich nicht. Aber da das Wörterbuch sonst mit automatischen Werbemails (Spams) überflutet würde, haben wir diesen zwar etwas seltsamen, aber wirksamen Schutz unterhalb der Eingabemaske eingebaut.

Autor:
Ort:

Spamabwehr:
Wieviel ist 5 plus 1?