Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

Zurück zur Startseite zur Startseite LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte
:: Impressum

Vorheriges Stichwort: Bütt   Nächstes Stichwort: Bütterchen

Butter

nur in der Wendung Butter bei de Fische zu Potte kommen, Ernst machen, Schluss machen mit zögerlichem Verhalten, Aufforderung zum Beenden des Herumtaktierens Nu mach ma Butter bei die Fische, wat willse denn nu für dat Auto haben. Jetz aber Butter bei de Fische. Tu ma Butter bei die Fische und sag was da zwischen dir und dem Peter läuft! (gute Butter siehe gut).

Druckversion

Bearbeiter: T.Rischer (Alpen)

Kommentare

11.08.2009, 17:10 Uhr
Henriett Reiß
Moers
Gibt's eigentlich noch irgendwo die 'Symbiose' "gute Butter"?

06.02.2007, 23:36 Uhr
Gennen Jerome
Braunlauf, belgische Eifel
Die Redewendung "alles in Butter" kommt aus der Keramik Industrie. Wenn früher Keramik oder Glas transportiert werden musste bestand die Gefahr das die Sachen auf dem Wagen zerbrechen weil die Strassen sehr holprig waren. Darum setzte man die Sachen einfach in ein Fass und goss flüssige Butter darüber. So konnte sich nichts bewegen, nichts passieren und darum "war alles in Butter".

01.02.2007, 07:41 Uhr
gudrun
velbert-langenberg
Butter kann man auch für das wort Butterbrot gebrauchen: Komm, schmier dir mal schnell ne Butter!


Wortartikel kommentieren

Haben Sie Ergänzungen zu diesem Wort? Kennen Sie andere Bedeutungen? Oder typische Sätze? Vielleicht gibt es das Wort in Ihrem Wohnort gar nicht? Schreiben Sie uns. Werden Sie Mitarbeiter an diesem Wörterbuch. Ihre Kommentare, Kritik oder Ergänzungen gehen sofort online!

Werden Sie Wörterbuchautor! Wenn Sie Ihren Namen und Wohnort angeben, werden Sie in die ewige Autorenliste aufgenommen. Sie können aber auch anonym bleiben, dann geben Sie bitte nur die Region an, für die Ihr Kommentar gilt.

Ach so: Dass Sie die Grundrechenarten beherrschen, bezweifeln wir natürlich nicht. Aber da das Wörterbuch sonst mit automatischen Werbemails (Spams) überflutet würde, haben wir diesen zwar etwas seltsamen, aber wirksamen Schutz unterhalb der Eingabemaske eingebaut.

Autor:
Ort:

Spamabwehr:
Wieviel ist 5 plus 1?