Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

Zurück zur Startseite zur Startseite LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte
:: Impressum

Vorheriges Stichwort: Dilldopp   Nächstes Stichwort: Dingenskirchen

Ding

Dingen mit unterschiedlichsten Bedeutungen Dat is ja en Ding. (Ausruf des Erstaunens) Dat is ja vielleicht en DingenDer hat dem vielleicht en Ding reingemacht. (Tor, Schuss) Dat is ja en dickes Ding! (Zumutung, schwierige Sache) Der hat sich da en Ding geleistet. (Dummheit) Dat is ja en süßes Ding. (kleines Kind) Wir werden dat Ding schon schaukeln. Dat is nicht mein Ding! (nicht von Interesse sein) Tätowieren lassen? Nee, dat is nich mein Ding! (Problem) Auch im Plural möglich Wat sind dat denn schon widder für Dinger? Mach die Dinger nich. (Unsinn) Die hat vielleicht Dinger. (große Brüste) Der is doch für seine linken Dinger bekannt. Dingen kann auch "Haus, Wohnung" bedeuten, jedenfalls im zentralen Rheinland: Du sitz hier den janzen Tach im Dingen erum, Du muß doch mal an de frische Luft, sons wirsde krangk!

Druckversion

Bearbeiter: Peter Honnen, Ralf Joerres (Essen), Purodha Blissenbach (Köln), G. (Velbert)

Kommentare

13.04.2007, 09:12 Uhr
Ralf Joerres
Essen
Bei uns als erstaunter Ausruf eher 'Dingen': Dat is ja vielleicht en Dingen! (= dicker Hund)

07.02.2007, 11:04 Uhr
Marianne Meier
Euskirchen-Stotzheim
ist es möglich,daß hauptsächlich die Umgangssprache aus dem Ruhrgebiet/Niederrhein aufgelistet ist.Bei uns sind andere Schreib- bzw,Sprechweisen üblich, z.B., anstatt DING = DÖNG,(jevv datDöng ens her, wenn man einen Gegenstand haben möchte.) Oder anstatt DRÜCKEN = DRÖCKE : dröck ens dejähn, drück mal dagegen.)


Wortartikel kommentieren

Haben Sie Ergänzungen zu diesem Wort? Kennen Sie andere Bedeutungen? Oder typische Sätze? Vielleicht gibt es das Wort in Ihrem Wohnort gar nicht? Schreiben Sie uns. Werden Sie Mitarbeiter an diesem Wörterbuch. Ihre Kommentare, Kritik oder Ergänzungen gehen sofort online!

Werden Sie Wörterbuchautor! Wenn Sie Ihren Namen und Wohnort angeben, werden Sie in die ewige Autorenliste aufgenommen. Sie können aber auch anonym bleiben, dann geben Sie bitte nur die Region an, für die Ihr Kommentar gilt.

Ach so: Dass Sie die Grundrechenarten beherrschen, bezweifeln wir natürlich nicht. Aber da das Wörterbuch sonst mit automatischen Werbemails (Spams) überflutet würde, haben wir diesen zwar etwas seltsamen, aber wirksamen Schutz unterhalb der Eingabemaske eingebaut.

Autor:
Ort:

Spamabwehr:
Wieviel ist 2 plus 4?