Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

Zurück zur Startseite zur Startseite LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte
:: Impressum

Vorheriges Stichwort: Dötsch   Nächstes Stichwort: dotzen

Dotz

Dutz Knicker, Murmel, auch Augen Mach doch die Dötze auf. dötzen Murmel spielen Wollen wir dötzen? Auch "Stoß, Schubs" Wenne dem auch nur en kleine Dutz gibs, dann fällt der um. dötzen/dotzen/dutzen bedeutet deshalb auch "stoßen, anstoßen" Ich bin dem Ratt gegen dat Auto gedotzt. andötzen Wer hat hier den Schrank angedötzt.

Druckversion

Bearbeiter: R.E. Fiedler (Düsseldorf), Uwe Stichert (Erkrath)

Kommentare

11.11.2007, 14:50 Uhr
Friedrich Wilhelm Eisenbarth
Köln
Dotz am Kopp, Beule am Kopf,(dem han se e Doetzje gehaue) I-dotz, Erstklaessler. En Dotzprumm war eine dicke Pflaume. Doetz nit mie ophalde, nach langer Nacht die dicken Augen nicht mehr aufhalten können. In köln hießen die Kugeln Oemmer und oemmern war das Spiel damit

28.06.2007, 19:19 Uhr
Herbert Milz
Dormagen-Stürzelberg
Für Murmel, Klicker (buntfarbene Tonkügelchen) sagt man auch "Ömmer". Verb: "ömmern"

09.06.2007, 23:02 Uhr
Hermesdorff
Buchholz/Ww
Als Kinder gingen wir zu St. Martin "dotzen", d.h. wir zogen mit Laternen durchs Dorf, sangen an den Haustüren ein Martinslied und erhielten dafür Süßigkeiten. (Rhein-Sieg-Kreis)

26.05.2007, 15:54 Uhr
A+B Mittler
Mendig
Dötz ist eine Bezeichnung für ein kleines KInd das berühmte i-Dötzchen


Wortartikel kommentieren

Haben Sie Ergänzungen zu diesem Wort? Kennen Sie andere Bedeutungen? Oder typische Sätze? Vielleicht gibt es das Wort in Ihrem Wohnort gar nicht? Schreiben Sie uns. Werden Sie Mitarbeiter an diesem Wörterbuch. Ihre Kommentare, Kritik oder Ergänzungen gehen sofort online!

Werden Sie Wörterbuchautor! Wenn Sie Ihren Namen und Wohnort angeben, werden Sie in die ewige Autorenliste aufgenommen. Sie können aber auch anonym bleiben, dann geben Sie bitte nur die Region an, für die Ihr Kommentar gilt.

Ach so: Dass Sie die Grundrechenarten beherrschen, bezweifeln wir natürlich nicht. Aber da das Wörterbuch sonst mit automatischen Werbemails (Spams) überflutet würde, haben wir diesen zwar etwas seltsamen, aber wirksamen Schutz unterhalb der Eingabemaske eingebaut.

Autor:
Ort:

Spamabwehr:
Wieviel ist 3 plus 2?