Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

Zurück zur Startseite zur Startseite LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte

Wort des Monats

spack

Nach den Feiertagen kennen das viele Rheinländerinnen und Rheinländer: Hemden und vor allem Hosen sitzen wat spack. Damit ist eigentlich alles gesagt: Die feiertägliche Völlerei hat die unangenehmen Folgen, dass viele Kleidungsstücke nicht mehr passen. Spack bedeutet also "zu eng, nicht passend". 

Spack kann sogar ein richtig gemeines Wort sein. Wenn z.B. eine Frau stolz ihre neuesten Leggins vorführt und von ihrer Freundin zu hören bekommt: Die sitzen aber wat spack, wa?, dann kann die Freundschaft schnell beendet sein. Neutraler ist dagegen die Verwendung in Sätzen wie: Dat sitzt aber spack drin, ich krich den Pinn da nich mehr raus oder Die Schraube sitzt ordentlich spack. Man kann auch sagen Die Schraube muss auf spack sitzen, damit se hält. Hier bedeutet spack einfach "fest sitzend".

Eine andere Bedeutung von spack ist heute nicht mehr sehr verbreitet: Dat Essen bei denen war aber wat spack oder Der Lohn is aber ärch spack in dem Job. Hier meint spack "knapp, wenig" oder auch "ärmlich". Diese Verwendung kennen aber eher alte Dialektsprecher. Und dann gibt es noch das spacke Hemd, das ist jemand, der sehr schlank ist und nie Fett ansetzt, also das genaue Gegenteil einer spacken Hose. Diese Variante führt allerdings ohne Umwege zu Geschichte des Wortes spack, das eigentlich ein mittelniederdeutsches ist und ursprünglich "dürr, trocken" bedeutete. Daraus haben sich im Rheinland seit dem 16. Jahrhundert die noch heute üblichen Verwendungsweisen entwickelt. Ein wirklich altes und sehr typisches rheinisches Wort also.

Moderne Wortschöpfungen wie Spacko, Spacker oder Spacken (dämlicher Typ: Wir sind wie die letzen Spacken durch die Gegend gerannt) und spacken (sich dumm anstellen: Wat spackst du denn da rum) haben wohl mit dem alten spack nichts zu tun. Das gilt auch für die SPAX-Schrauben, die zwar sehr spack sitzen können, jedoch ihren Namen als Warenzeichen in Form des Akronyms für "Spanplattenschraube mit Kreuzschlitz" erhalten haben.

spacke Hose

Diese Buxe muss spack sitzen...

Die Wörterbuchredaktion wünscht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Online-Wörterbuchs, dass sie in 2009 eine ebenso gute Figur machen mögen.

 

Das Bild wurde unter GNU-Lizenz für freie Dokumentation veröffentlicht; Quelle: Wikipedia

::